Flugbeschränkungsgebiete in SH | März und Mai 2022

wie bereits in der Presse veröffentlich findet vom 12. bis 14. Mai das G7-Treffen der Außenminister in Schleswig-Holstein statt. Aus diesem Anlass wird es im Bereich der Kieler und Lübecker Bucht sowie um die westlichen Seen bei Plön und Preetz bis Scharbeutz zu erhöhter Hubschrauber- sowie Drohnen-Aktivität (day/night) kommen.

Durch die zuständigen Behörden wurden im Bereich einige Beschränkungen eingerichtet, die vom 11. – 15. Mai in Kraft sind. Sondergenehmigungen oder Befreiungen zum Durchflug werden auch auf schriftliche Nachfrage nicht erteilt.

Des Weiteren sind um Liegenschaften der Bundesmarine an der Ostküste ebenfalls Gebiete mit Flugbeschränkungen eingerichtet worden. Diese Gebiete stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit den Ereignissen in der Ukraine, es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sehr kurzfristig zu weiteren Beschränkungen in Schleswig-Holstein kommt.

Bitte meiden Sie den Luftraum wenn möglich großflächig, bzw. prüfen Sie sorgsam und tagesaktuell die Änderungen in der Luftraumstruktur RMZ / TMZ und ggf. ED-R die kurzfristig eingerichtet werden innerhalb des Landes Schleswig-Holstein.

1_ED-R_G7_W-Strand  

2a_2022-1-2466_ED-R_Kiel

2b_NOTAM_ ED-R_Kiel 

3a_2022-1-2467_ED-R_Eckernfoerde 

3b_2022-1-2467_ED-R_Eckernfoerde